KDA Osnabrück/Ostfriesland-Ems
Seit dem 1. November 2014 habe ich die Pfarrstelle als Referent im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) in den Sprengeln Osnabrück und Ostfriesland-Ems übertragen bekommen. Vorher war ich fünfundzwanzig Jahre Gemeindepfarrer in Voerde am Niederrhein tätig und habe dort über zwanzig Jahre nebenamtlich im KDA der Evangelischen Kirche im Rheinland mitgewirkt. Hier findet sich ein Rückblick auf diese KDA-Arbeit.

Die Leidenschaft für sozialethische Fragestellungen hat Wolfgang Huber einst in mir geweckt, die wissenschaftliche Reflexion meiner Arbeit war mir ebenfalls immer wichtig. Daher habe ich von 2004-2007 an der Fernuniversität Hagen zunächst Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Arbeits- und Organisationspsychologie studiert und von 2008-2012 bei Traugott Jähnichen in Bochum über "Entgrenzung und Begrenzung von Arbeit" promoviert.

Diese Leidenschaft und die Lust am Schreiben sind eingeflossen in mein Buch: "Zeitsprung - Gemeinde 2030. Erzählung aus der Zukunft der Kirche", das 2014 bei Garamond erschienen ist. Unter vielem anderen kommt auch die Zukunft von Arbeit hier in den Blick.

Social Media begleitet mich privat und dienstlich schon lange. Bereits früh ahnte ich die Umwälzung, die mit dem Internet einhergeht. Seit 1998 existiert meine "alte" Website, die aus der gemeindlichen Homepage hervorgegangen ist. Die Geschichte dieser Seite ist eng mit dem Gemeindepfarramt verwoben und wird daher nicht mehr weitergeführt. Neben dieser Präsenz werde ich weiterhin auf meinem Blog aktiv sein und über Gedanken, Begebenheiten und Begegnungen schreiben. Und man kann mir auch auf Twitter folgen.

Hier möchte ich sowohl aus meiner Tätigkeit im KDA berichten, auf Veranstaltungen hinweisen, zur Diskussion einladen. Ich freue mich über Rückmeldungen, Anregungen, Kritik. 

Wenn Sie Interesse am Austausch haben, neugierig auf die KDA-Arbeit sind, eine Idee für eine Veranstaltung, einen Betriebsbesuch oder einen arbeitsweltbezogenen Gottesdienst haben - dann nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf!